Artikel in Fachzeitschriften (*SSCI)


"Negative Health Classifications: Understanding Avoidance and Social Exclusion during a Pandemic." In: Social Theory & Health, 2024.

"Körperlose Nähe - Internet als Sozialraum transidenter Jugendlicher." Kommentar. In: Freie Assoziation. Zeitschrift für psychoanalytische Sozialpsychologie 25(1), 2022, S. 75-78 (gemeinsam mit Mäx Mareš).

* "Psychologization in and through the women’s movement: A transnational history of the psychologization of consciousness-raising in the German-speaking countries and the United States." In: Journal of the History of the Behavioral Sciences 58(3), 2022, S. 269-290 (gemeinsam mit Nora Ruck, Vera Luckgei, Nina Franke und Emelie Rack).

"Aufblühen trotz Corona? Intimitätsgewinne und andere positive, unintendierte Nebeneffekte pandemiebedingter Gesellschaftsveränderungen." In: Psychosozial 44(4), 2021, S. 50-66.

* "The Grip of Pandemic Mononormativity in Austria and Germany." In: Culture, Health & Sexuality 23(11), 2021, S. 1573-1590.

"Verletzungssensibilität als emotionale Politik geschulter Empörungsfähigkeit." Kommentar zu Markus Brunners Text 'Trigger-Warnungen'. In: Freie Assoziation. Zeitschrift für psychoanalytische Sozialpsychologie 2/2020, S. 124-126.

* "Embodying and Resisting Racialised Desires in Young People's Sexual Imagery." In: Sex Education 19(2), 2019, S. 195-211.

* "From 'puritanical goosebumps' to the nostalgic longing for heterosexual harmony: the emotional organization of sexuality in relationship education in the 1970s and 1980s." In: History of Education 48(4), 2019, S. 529-545.

"Wie kommt die Sexualität in die Schule? – Sexuelle Bildung im historischen Wandel." In: SiO Fachzeitschrift für Soziale Arbeit in Österreich 2/2019, S. 34-37.

* "The imagined community of sexually liberal citizens: educational reforms since the 1970s." In: Discourse. Studies in the Cultural Politics of Education 39(3), 2018, S. 361-376.
(Arlene Kaplan Daniels Award 2017 for the Best Paper on Women and Social Justice, verliehen von der Society for the Study of Social Problems)

* "Chancengleichheit und Leistungsmotiv in der Bildungspolitik: Die Debatten um die Gesamtschule am Beispiel Luxemburgs." In: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 45(1), 2016, S. 51-64 (mit A. Hadjar).

"Pornografisierung durch Sexualpädagogik? Über problematische Vorwürfe und komplizierte Auseinandersetzungen." In: Medienimpulse. Beiträge zur Medienpädagogik 24(2), 2016 (mit P. Scheibelhofer).

* "Educating future citizens in between Mischkultur nationalism and authorities: traces from teacher journals." In: History of Education 44(5), 2015, S. 537-552 (mit M. Gardin & R. Barbu).

Monografien

Feminist psy-work. A history of feminist psychologies in Vienna between the women’s movement, women’s counseling centers, and the academia (1972-2000). Monografie in Vorbereitung (gemeinsam mit Nora Ruck, Vera Luckgei, et al.)

Bildung - Beruf - Profession. Einführung für Studierende. Hamburg: tredition, 2017 (gemeinsam mit F. Wagner).

Chancen verteilen. Ansprüche und Praxis universitärer Zulassungsverfahren. (Arts & Culture & Education, Vol. 6) Wien: Löcker, 2011. Buchbeschreibung


Herausgabe von Sammelbänden

Liebe, Sexualität und Solidarität in der COVID-19-Pandemie. Wien: Sigmund Freud Universitätsverlag, 2021.

Legitimität. Gesellschaftliche, politische und wissenschaftliche Bruchlinien der Rechtfertigung. (Sozialtheorie) Bielefeld: transcript, 2015 (gemeinsam mit M. Dammayr & D. Graß). Open access


Beiträge in Sammelbänden


"Navigating dating and sexual intimacy in viral times: How people adapt their sexual relationships to pandemic risk." In: García-Iglesias, J., Nagington, M. & Aggleton, P. (Hg.): Viral Times. Reflections on the COVID-19 and HIV Pandemics. (gemeinsam mit Anna-Greta Mittelberger) Routledge, 2024, S. 13-27. Open access


"Psychologisierung sozialer Ungleichheiten." In: C. Dlabaja, K. Fernandez, & J. Hofmann (Hg.): Aktuelle Ungleichheitsforschung: Befunde - Theorien - Praxis (mit Nora Ruck), Beltz, 2023, S. 188-200.

"Freundinnenschaft, Romantik und Sex: Intime Beziehungen in der Pandemie." In: U. Repnik, & D. Schulz-Zak (Hg.): Frauengesundheit und Pandemie. Wie weiter? Stadt Wien, 2023, S. 161-164.

"Der kleinbürgerliche Habitus: Sozialer Aufstieg und Abstiegsängste als 'signature fantasies' der Mittelklassen." In: Verwiebe, Roland / Wiesböck, Laura (Hg.): Die Mittelschicht unter Druck. Dynamiken in der österreichischen Mitte. VS Springer, 2021, S. 35-58.

"Bildungsungleichheiten: Reproduktionsmechanismen und illegitimes kulturelles Kapital in der Schule." In: Ginner, Boris / Sandner, Günther (Hg.): Emanzipatorische Bildung. Wege aus der sozialen Ungleichheit (gemeinsam mit Philipp Schnell). Mandelbaum Verlag, 2021, S. 85-100.

"Sexuality Education: International policies, global developments, and contemporary research perspectives." In: Zowie Davy / Chiara Bertone / Ana Cristina Santos / Ryan Thoresen / Saskia Wieringa (Hg.): The SAGE Handbook of Global Sexualities, 2020, S. 221-246 (gemeinsam mit M. Thuswald).

"Bildungspolitik unter Schwarz-Blau." In: Tálos, Emmerich (Hg.): Die Schwarz-Blaue Wende in Österreich. Eine Bilanz. Lit Verlag, 2019, S. 325-342 (gemeinsam mit P. Schnell).

"Kunst. Kritik. Bildungsgerechtigkeit. Überlegungen zum Feld der Kunstausbildung." In: Lange-Vester, Andrea / Sander, Tobias (ed.): Soziale Ungleichheit, Milieus und Habitus im Hochschulstudium. Beltz Juventa, 2016, S. 89-105 (gemeinsam mit P. Saner, R. Sonderegger & S. Vögele). Open access

"Legitimität und Legitimierung in der sozialwissenschaftlichen Debatte: eine Einführung in Theorien der Rechtfertigung und Kritik von Herrschaft." In: Dammayr, Maria / Graß, Doris / Rothmüller, Barbara (Hg.): Legitimität. Gesellschaftliche, politische und wissenschaftliche Bruchlinien der Rechtfertigung. Bielefeld: transcript, 2015, S. 7-24 (gemeinsam mit M. Dammayr & D. Graß).

"Die Legitimation einer Gesamtschule: Historische Bruchlinien und Randzonen von Gleichheit in der Debatte um das 'Paradepferd sozialistischer Bildungspolitik'." In: Ibid., S. 199-225.

"Ein nationales Interesse an Gelegenheiten des Vergleichens. Wettbewerb, Bildungsstandards und Rechenschaftspflicht als neue alte Formen bildungspolitischer Steuerung." In: Schrader, Josef / Schmid, Josef / Amos, Karin / Thiel, Ansgar (Hg.): Governance von Bildung im Wandel. Interdisziplinäre Zugänge. (Educational Governance, Vol. 28) Wiesbaden: VS, 2015, S. 203-226.

"Bildungspolitische Theorieeffekte und ihre Komplizenschaft mit Ungleichheiten." In: Kastner, Jens / Sonderegger, Ruth (Hg.): Pierre Bourdieu und Jacques Rancière. Emanzipatorische Praxis denken. Wien: Turia + Kant, 2014, S. 147-181. Buchbeschreibung, Open access

"Feministische und antifeministische Kritik an Gleichstellungspolitiken. Eine Rekonstruktion von Argumenten gegen Herrschaft und Ungerechtigkeit." In: Senk, Jasmine (Hg.): Zwischen Gleichstellungserfolgen und Antifeminismus. (Linzer Schriften zu Gender und Recht, Vol. 52) Linz: Trauner, 2013, S. 45-70. Open access

"Sozialwissenschaft und der Glaube an den Sinn des Spiels. Pierre Bourdieu über die sozialen Bedingungen sozialwissenschaftlicher Arbeit und Kritik." In: Gruhlich, Julia / Weber, Lena / Binner, Kristina / Dammayr, Maria (Hg.): Soziologie im Dialog. Kritische Denkanstöße von Nachwuchswissenschaftler_innen. Berlin: LIT, 2012, S. 175-196.

"Soziale Barrieren beim Zugang zu einem künstlerischen Studium. Konzeption und Ergebnisse einer empirischen Studie in antidiskriminatorischer Absicht." In: Klein, Uta / Heitzmann, Daniela (Hg.): Hochschule und Diversity. Theoretische Zugänge und empirische Bestandsaufnahme. Weinheim: Beltz Juventa, 2012, S. 86-105.

"Zwischen 'Kartoffelbäuerin' und 'Golftussi'. Schönheitshandeln im sozialen und biographischen Kontext." In: Filter, Dagmar / Reich, Jana (Hg.): "Bei mir bist du schön" - Kritische Reflexionen über Konzepte von Schönheit und Körperlichkeit. (Feministisches Forum - Hamburger Texte zur Frauenforschung, Vol. 4) Freiburg: Centaurus, 2012, S. 193-218.

"Schönheit durch intensive Pflege. Frauen der unteren Klasse." In: Penz, Otto: Schönheit als Praxis. Über klassen- und geschlechtsspezifische Körperlichkeit. (Politik der Geschlechterverhältnisse, Vol. 42) Frankfurt a. M.: Campus, 2010, S. 136-146. Buchbeschreibung

"Kampf gegen Schweiß und Körpergeruch. Männer der unteren Klasse." In: ibid., S. 147-157.

"Geschlechtervergleiche. Die Schönheitspraxis der unteren Klasse." In: ibid., S. 171-176.

"Klassenvergleiche. Die männlichen Schönheitspraktiken im Vergleich." In: ibid., S. 177-183 (mit C. Hirst und P. Thom).

"Klassenvergleiche. Die weiblichen Schönheitspraktiken im Vergleich." In: ibid., S. 184-193 (mit A. Dachs und D. Loibl).


Rezensionen


"Verschüttet, umkämpft, offengelegt: Die Soziologie und der Nationalsozialismus in Österreich." In: Tagebuch - Zeitschrift für Auseinandersetzungen 3/2020.

"Leah Gordon: From Power to Prejudice. The Rise of Racial Individualism in Midcentury America." In: Ethnic and Racial Studies 39(13), 2016, S. 2466-2469.

"Transformations of sex education since the mid-twentieth century." In: Bildungsgeschichte. International Journal for the Historiography of Education 6(2), 2016, S. 250-254.


Weitere Zeitschriftenbeiträge


"Feministische Psychologien in Wien." In: STICHWORT Newsletter 03-06/2023 (gemeinsam mit N. Ruck und E. Rack), S. 4-7.

"The Impact of COVID-19 Shutdowns on Violence against Women: Evidence from Austria and Germany." In: FEMICIDE, Special Issue, May 2022, p. 64-70.

"Distanzierung in der Covid-19 Pandemie: Die Marginalisierung nicht-traditioneller Formen von Intimität und Verbundenheit." In: Migrazine - Onlinemagazin von Migrantinnen für alle 1/2021.

"Bildung: Sprungbrett aus der Armut?" In: Stimme - Zeitschrift der Initiative Minderheiten 114/2020, S. 16-17 (gemeinsam mit P. Schnell).

"Umkämpfte Sexualitätspolitiken. Das laute Schweigen der Sexualpädagogik an Österreichs Schulen." In: Stimme - Zeitschrift der Initiative Minderheiten 113/2019, S. 16-18.

"Rechts-konservative Bildungspolitik unter Schwarz-Blau: Zwischen Leistung, Segregation und wachsendem Autoritarismus." In: Kurswechsel 3/2018, S. 91-99 (mit P. Schnell).

"Über die Grenzen der Kunst." In: Migrazine - Onlinemagazin von Migrantinnen für alle 1/2014 (gemeinsam mit R. Sonderegger).

"Politisches Interesse: Selbsteinschätzung und Ausschluss als soziologische Herausforderungen." In: Zwischen_räume 01/2009, S. 34-39.

"Autonomie und kritisches Denken in der Kinderphilosophie." In: Info Kinderphilosophie 08/2006, S. 6-8.


Forschungsberichte


Intimität, Sexualität und Solidarität in der COVID-19 Pandemie. Bericht über erste Ergebnisse. Wien, Februar 2021 (gemeinsam mit L. Wiesböck). Bericht zur Folgeerhebung. Wien.

Intimität und soziale Beziehungen in der Zeit physischer Distanzierung. Ausgewählte Zwischenergebnisse zur COVID-19 Pandemie. Wien, Juni 2020. Zwischenbericht zur Pilotstudie. Wien.

Werkmeisterschulen: Standortbestimmung, Kohärenzanalyse und handlungsleitende Entwicklungsszenarien. Projektabschlussbericht. Im Auftrag des bm:ukk, AK Wien und WKÖ. Wien, 2012 (gemeinsam mit P. Schlögl, A. Schneeberger, N. Lachmayr, A. Petanovitsch & S. Nowak).

Arbeitserprobung und Arbeitstraining. Eine Evaluation. Im Auftrag des AMS Österreich, 2011 (mit N. Lachmayr, H. Dornmayr & R. Löffler).

BewerberInnen-Befragung am Institut für bildende Kunst 2009. Endbericht im Auftrag der Akademie der bildenden Künste, Arbeitsgruppe Antidiskriminierung, 2010. Endbericht

Bundesweite Erhebung zur sozialen Situation von Bildungswegentscheidungen. Follow-up Erhebung im Auftrag der Arbeiterkammer, 2009 (mit N. Lachmayr). Endbericht

Integration von formal Geringqualifizierten in den Arbeitsmarkt. Wien: AMS, 2008 (mit H. Dornmayr & N. Lachmayr). Endbericht

Bildungs- und Berufsberatung für Jugendliche mit Migrationshintergrund gegen Ende der Schulpflicht. Wien: AMS, 2008 (gemeinsam mit R. Wieser, H. Dornmayr & B. Neubauer). Endbericht



Unterrichtsmaterialien und Broschüren


"Grundlagen der Sexualpädagogik", Teil der Education Box, MA57 Frauenservice der Stadt Wien, 2019 (gemeinsam mit I. Pazdera).

"Wie kommt die Sexualität in die Schule? Sexuelle Bildung im historischen Wandel." In: Basiswissen Sexualpädagogik. Einblicke in die beruflichen Handlungsfelder der Sexualpädagogik, Fachstelle NÖ, 2018, S. 4-8.

"Sexuelle Entwicklung(en) und Entwicklungschancen in Kindheit und Jugend." In: Basiswissen Sexualpädagogik. Einblicke in die beruflichen Handlungsfelder der Sexualpädagogik, Fachstelle NÖ, 2018, S. 9-12.

Grundlagen der Speziellen Soziologie: Bildungs- und Professionssoziologie. Skript I und II. Linz: Johannes Kepler Universität, 2012 (gemeinsam mit F. Wagner und M. Dammayr).


Working Paper


Das Forschungskonzept des DOC-teams. In: Dammayr, Maria / Gegenhuber, Thomas / Graß, Doris (Hg.): Legitime Leistungspolitiken. Governance und Gerechtigkeit in Schule, Altenpflege und industrieller Kreativarbeit. Working Paper 1/2013 des ÖAW-DOC-teams 67. Linz, 2013, S. 1-25 (mit M. Dammayr, T. Gegenhuber und D. Graß).